Beschriftung Ziel "Happy Life" mit einem gelben Blatt eiens Ahornbaumes im Hintergrund
Allgemein Statusupdate Über mich

Wieder Ziele setzen

Ich habe in meinem Jahresabschluss 2018 geschrieben, dass ich das erste Mal seit langem keine Jahresziele für 2019 planen werde. Auch für 2019 habe ich keine konkreten Ziele geplant. Auch gab es keine To Be Ziele, die ich mir gesetzt hatte. Es lag vielleicht daran, dass ich Ende 2019 ziemlich am Ende war.

Durch meinen Umzug nach Berlin wollte ich einiges ändern und ich bin auch aktuell dabei. Seit inzwischen fast einem Monat mache ich täglich Sport. Oft ist es „nur“ kurz Liegestütze/Crunches/Kniebeugen, vereinzelt (gerade die letzten 2 Wochen) fange ich aber auch wieder mit Freeletics an. Ich habe wieder angefangen aktiver in meiner Freizeit zu lernen und auch die Meditation wurde wieder regelmäßiger.

Als letzte „Neuerung“ habe ich angefangen meine alte „PickUp Bibel“ die ich vor Jahren mal zusammengeschrieben hatte und nur noch als Print Version hatte erst wieder abzutippen und aktuell überarbeite ich diese sogar. Ziel dabei ist es, einen meiner Löffellisten Punkte (Ein Buch schreiben, dass mehr als 1000 Leute gelesen haben) näherzukommen.

Es war für mich eine gute Entscheidung Ende 2018 weg von den „Jahreszielen“ zu gehen, da ich mich damit zu sehr unter Druck gesetzt hatte und zu viel in zu kurzer Zeit erreichen wollte. Aber, jetzt ist der Zeitpunkt für mich gekommen wieder damit anzufangen. Wieder Schritt für Schritt neue Ziele aufzubauen denen ich nachjagen kann.

Aktuell ist mein Leben komplett Ziellos. (Wortwörtlich 😀 ) Das bedeutet aber auch, ich treibe ziemlich vor mich hin und weiß nichts so recht mit mir anzufangen. Daher auch der Entschluss wieder neue Ziele zu setzen und diese wieder konkret zu Verfolgen.

Aktuell gibt es noch nicht so viele Ziele, was aber gerade für mich sehr wichtig ist schon mal jetzt vorab:

  • Abnehmen. Ziel sind 77KG und/oder 87cm Bauchumfang. Aktuell bin ich bei 83 KG und als Finales Ziel steht das Sixpack
  • Regelmäßig Sport. Ich möchte das One Punch Man Training für 30 Tage (mindestens) durchziehen. Aktuell bin ich dabei überhaupt die benötigte Wiederholungszahl bei den verschiedenen Übungen zu erreichen. Das Training besteht aus den folgende Übung, welche 30 Tage jeden Tag zu machen sind (im Original für immer):
    • 100 Push-Ups
    • 100 Sit-Ups
    • 100 Squats
    • 10KM Running (ob ich das einhalten kann/werde weiß ich noch nicht)
  • Jede Woche mindestens 1x Fotografieren zu gehen
  • Jede Woche mindestens eine Person privat treffen und was Unternehmen
  • Mir klar werden ob und welches Studium ich machen will/werde
  • Bis zum 31.12.20 neue Ziele für 2021 setzen.

Aktuell noch relativ einfache Ziele, aber das meiste geht eh in die Richtung, Fit werden, Freundeskreis aufbauen, Hobbys nachgehen. Aber für mich ist das ein erster Schritt wieder Fuß zu fassen in Richtung „Happy Life“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.