• Allgemein

    Für dich oder für mich?

    Lesedauer 2 Minuten Ich wurde vor einiger Zeit auf einen Gedankengang aufmerksam gemacht. Dabei wurde die Idee aufgeworfen, dass beim aufeinandertreffen von Menschen Aktionen für einen selbst oder für die andere Person gemacht werden. Als Beispiel dafür könnte man eine Partnerschaft nehmen in der Person A, Person B massiert. Hier ist ja ziemlich offensichtlich für wenn das ganze ist, oder? WIRKLICH? Hier gibt es mehrerer Versionen wie es sein könnte. Es ist für Person A, weil diese es genießt Massagen zu geben. Es ist für Person A, weil diese es genießt Person B in dieser Art und Weise zu Berühren Es ist für Person A, diese meint zwar, dass Sie…