• Bild von Feuerwerk
    Über mich

    Jahresende 2020

    Lesedauer 6 Minuten Das Jahr 2020 neigt sich – endlich – dem Ende zu. Abgefuckt genug war es ja. Für mich gab es viele positive und negative Erlebnisse, aber der Reihe nach. Erst einmal, wie lief es mit den Zielen, die ich mir dieses Jahr gesetzt habe, welche Ziele/Pläne habe ich für kommendes Jahr und ein kurzer Rückblick auf 2020. Ziele für 2020 Ich hatte mir für 2020 ein paar Ziele gesetzt, es sollte ein erster Start werden bevor ich dann 2021 wieder richtig loslege. Leider habe ich nur die letzten drei geschafft, bei allen anderen bin ich zwischendrin „abgelenkt“ worden. Abnehmen. Ziel sind 77KG und/oder 87cm Bauchumfang. Aktuell bin…

  • App - Empfehlungen,  Empfehlungen

    Gewohnheiten schaffen, ein kleiner Schritt zum Wohlfüll-Leben

    Lesedauer 3 Minuten Unbezahlte Werbung durch Verlinkung. Wie ihr in meinem Blogbeitrag Sturz und Verzweiflung lesen konntet ging es mir Anfang des Jahres nicht wirklich gut. Aktuell bin ich -trotzt Corona Einschränkungen- Schrittweise auf dem Weg der mentalen Besserung. (Körperlich habe ich stark zugenommen, dazu aber ein anderes Mal.) Für mich ist es enorm wichtig, dass ich gewisse Dinge in meinem Leben mache. Zum Beispiel Tagebuchschreiben, Lesen, Sport. Diese -und einige andere Dinge- sind für mich wichtig, damit ich einen -für mich- positiven Tagesablauf habe. Wenn es mir schlecht geht, merke ich wie ich einiges davon nicht mehr mache (zum Beispiel Sport), dafür andere Dinge viel öfter mache (zum Beispiel Alkohol trinken).…