Empfehlungen SexToy - Empfehlungen

Satisfyer Pro 2 – Der Pinguin

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkungen.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, dass ich in sexuellen Dingen immer wieder herumprobiere und mich freue, wenn ich etwas neues gutes gefunden habe. Daher gibt es ab heute eine neue Sektion in meinem Blog, der „Sextoy Review“ 😀

Eröffnen möchte ich den ganzen mit einem meiner Lieblingsspielzeuge, dem Pinguin von Satisfyer. Einem Spielzeug, dem ich in meinem Leben gerne schon viel früher über den Weg gelaufen wäre, aber erst mal von vorne.

Meine Erfahrungen mit dem Pinguin

Sicherlich könnt ihr euch vorstellen, dass meine Erfahrungen mit dem Pinguin zwar manchmal aus erster Hand sind ;-), aber eben der Erfahrungsbericht doch von der Dame der Wahl kommen muss. Bisher habe ich gerne mit Frauen herumexperimentiert, was Sie gerne mögen. Natürlich findet man auf diese Weise immer wieder Dinge, die einer Frau mehr liegen und Dinge, die ihr eher weniger liegen.

Da meine sexuelle Ausdauer nicht immer mit der Frau mithalten kann oder ich auch manchmal lieber nur die Frau verwöhnen möchte, liebe ich elektrische Spielzeuge, die mir einen Teil der Arbeit abnehmen. Daher fiel Anfangs immer meine Wahl auf verschiedene Vibratoren. Doch selbst wenn verschiedene Versionen (unterschiedliche Oberfläche/Form/Intensität) ausprobiert wurden, gab es immer wieder Frauen, die mit Vibratoren einfach nicht warm geworden sind. Für mich zwar ok, aber eben auch schade. Durch Zufall bin ich dann auf den Pinguin gestoßen, der bisher (wenn auch eine deutlich kleinere Testgruppe) immer auf Wohlwollen gestoßen ist. Der größte „Nachteil“ den ich bisher zu hören bekommen ist, dass der Pinguin, wenn man ihn am Anfang auf Vollgas anlegt, wie ein „Raketenstart“ zum Orgasmus ist und damit viel „Lust“ verloren geht. Aber damit eben auch nahezu eine „Garantie“ für einen Orgasmus.

Inzwischen setze ich ihn regelmäßig ein, gerne auf unterschiedlichen Stufen (11 Stück hat er), um immer kurz vor dem Orgasmus abzubrechen. Bisher auch das einzige Spielzeug, dass bisher ALLE Damen behalten wollten, weil er ja „jetzt ihrer ist, und außerdem so süß ist“ 😀 Ein Schelm wer dabei böses denkt.

Die Fakten

Der Satisfyer Pro 2 Next Generation Vibrator SATPROPEN 1 ist aktuell bei Amazon mit 25,56 € günstiger als auf der Seite von Satisfyer (35,97 €) selbst. Aufgrund meiner sowieso schon engen Bindung zu Amazon bestelle ich ihn daher fast immer dort bzw. auf EIS.de, wenn er dort mal wieder im Angebot ist. Ein kurzer Vergleich kann hier helfen.

Die Oberfläche des kleinen besteht aus Silikon und ist auch in der Hand sehr angenehm. Die Lautstärke des kleinen hält sich gut an seiner Größe und fällt sehr leise aus. Klar ist er wahrnehmbar, aber die meisten Vibratoren, egal ob „Flüstermodus“ oder nicht, sind lauter. Wie schon erwähnt hat der Pinguin 11 verschiedene Intensitäten, die von „Sie hat ewig Zeit mit dem Pinguin“ bis hin zu „10….9….8….“ reichen.

Zum Putzen kann man die „Schnauze“ des Pinguins abnehmen und reinigen. Ich persönlich empfehle „Toy Desinfektionsmittel“ um ihn jederzeit „frisch“ zu halten. Die Gesamtdauer der Batterie kann ich nicht einschätzen, für ein gemütliches Wochenende mit der liebsten hat er bei mir jedoch bisher immer gereicht. Danach lade ich ihn aus Prinzip auf, einfach damit er immer „Voller Energie“ auf den nächsten Einsatz wartet.

Und zu guter letzt, noch ein paar Bilder vom Pinguin, wie er frisch aus seinem Nest (der gelieferten Box) geschlüpft aussieht.

Habt ihr den Pinguin oder einen andern Satisfyer auch schon ausprobiert? Was ist eure Meinung dazu? Liebe Männer, ihr habt Fragen zu ihm? Was genau interessiert euch noch? Schreibt mir gerne in die Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert